Inhaltsverzeichnis


Was für eine Position auch man spielt, es gibt den richtigen Schuh dazu. Es gibt Schuhe, die für die entsprechende Position bestimmt sind und solche, die für einen bestimmte Art von Spielfeld bestimmt sind. Diese zwei Faktoren sind entscheidend beim Kauf von Football-Schuhen.

Schuh Styles

Footballschuhe gitb es in drei verschiedenen Styles, bzw. Höhen um den Ansprüchen der verschiedenen Positionen gerecht zu werden. High-tops und Low-Cuts werden für sehr sepzielle Zwecke hergestellt, daher ist es wichtig die eigenen Bedürfnisse genau abzuklären.

High-tops

High-Tops gehen über den Knöchel um zusätzlichen Support, besonders bei lateralen Bewegungen, zu geben.

Linemen profitiern von diesem Support da ihre Knöchel während des Spiels einem ständigen Druck ausgesetzt sind.

Mid-Cut

Ein Mid-Cut-Schuh gewährleistet mehr Support ohne dabei an Manövrierfähigkeit einzubüssen.

Dieser Style kommt vor allem Skill Players wie Defensive Backs, Running Backs, Wide Receivers und Quarterbacks zugute.

Low-Cut

Low-Cut-Schuhe sind leicht im Gewicht.

Der tiefere Ausschnitt gewährt mehr Manövrierfähigkeit und Schnelligkeit.

Cleat Typen

Es besteht die Wahl zwischen Nockenschuhen und solchen mit auswechselbaren Cleats. Die meisten dieser Typen sind entweder für Gras oder Kunstrasenplätze geeignet, daher ist wichtig zu wissen auf was für einem Feld man spielt. Es gibt auch sogenannte Multipurpose Cleats die für beiede Unterlagen geeignet sind.

Nockenschuhe

Hierbei sind die Cleats unzertrennlich an der Schuhsohle angebracht.

Schuhe für Kunstrasen haben meistens Nocken aus weichem Gummi um mehr Traktion auf härteren Unterlagen zu geben.

Nockenschuhe sind in der Regel billiger als Schuhe mit auswechselbaren Cleats.

Schuhe mit auswechselbaren Cleats

Bei diesen Schuhen können die Cleats je nach Zustand des Platzes ausgewechselt und angepasst werden.

Ihre Vielseitigkeit macht solche Schuhe bei Spielen auf Gras zur ersten Wahl.

Mit einem Schraubenzieher und Ersatzcleats kann der Schuh auf einfache Art und Weise angepasst werden.

Auf harten und trockenen Plätzen können kürzere Cleats, auf nassen und weichen Plätzen längere Cleats verwendet werden.

Schuhmaterial

Die Oberfläche der Schuhe besteht meistens aus Leder oder aus einem synthetischen Material.

Leder

Leder atmet was zu mehr Tragkomfort und Flexibilität führt.

Leder ist sehr widerstandsfähig.

Lederschuhe sind in der Regel teurer.

Synthetische Materialien

In der Regel billiger als Leder.

Synthetische Materialien können nicht atmen und halten nicht so lange wie Leder.

Die meisten Schuhe verwenden irgendwo synthetische Materialien um zum Beispiel im vorderen Fussbereich mehr Verstärkung zu gewähren.

Zubehör

Es empfiehlt sich immer Ersatz Schnürsenkel bereitzuhalten.

Besonders Lederschuhe sollten zusätzlich gepflegt werden. Dabei empfiehlt sich der Gebrauch von Nerzöl, da dieses das Leder weich macht und zusätzlich Schutz vor Regen, Schnee und Sonne bietet.

Beim Kauf von Schuhen mit auswechselbaren Cleats sollten zusätzliche Ersatzcleats - am besten in verschiedenen Grössen - und ein Spezialschraubenzieher mitgekauft werden. Ersatzcleats gibt es in der Regel in den Grössen 1/2, 5/8, 3/4 und 1 Inch.

Die Grösse des Schuhs bestimmen

Die richtige Grösse ist entscheidend für das bequeme Tragen des Footballschuhs.

Zu beachten gilt es, dass die Grösse des Footballschuhs nicht unbedingt der Grösse der normalen Strassenschuhe entsprechen muss. Vorheriges Anprobieren und Probetragen ist daher unerlässlich.

Ansonsten gelten die gleichen Regeln wie beim normalen Schuhkauf.

Quelle: Taurus Sport

ultimate/schuhe.txt · Zuletzt geändert: 16.12.2015 (Externe Bearbeitung)
Recent changes RSS feed